Presse

Aktuelle Berichte rund um die RS Medical Consult GmbH.

IT-Sicherheit im Krankenhaus: Cyberrisiken als Herausforderung

Viele Krankenhäuser sind immer noch unzureichend auf Angriffe aus dem Netz vorbereitet. Mit der BSI-Kritis-Verordnung könnten die Anforderungen an Schutzvorkehrungen und Sicherheitsstandards generell steigen.
Krüger-Brand, Heike E., Deutsches Ärzteblatt 2017, 114(42), ab Seite 1910

Bericht auf aerzteblatt.de lesen


Krankenhäuser rüsten sich gegen Cyber-Attacken

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, Hamburg, www.dpa.de, Juli 2017

Bericht lesen (PDF)


Kritische Infrastruktur: Kliniken müssen sich um IT-Sicherheit kümmern

Krüger-Brand, Heike E., Deutsches Ärzteblatt 2017, 114(27-28)

Bericht auf aerzteblatt.de lesen


IT-Sicherheit kommt häufig zu kurz

Die Cyberattacken auch auf Gesundheitseinrichtungen nehmen zu. Doch sowohl Kliniken als auch Praxen tun noch nicht genug, um sich dagegen zu schützen, kritisierten IT-Experten auf einem Forum in Berlin.
Julia Frisch, 30.06./01.07.2017, Ärzte Zeitung

Bericht lesen (PDF)


Health-IT: Jetzt wird’s KRITIS

Lesen Sie den aktuellen Bericht zu KRITIS - passend zu unserem "3. Expertenforum: IT–Sicherheit für Krankenhäuser/Kliniken" vom 28. Juni 2017 in Berlin.
Philipp Grätzel von Grätz, E-HEALTH-COM, 29.06.17

Bericht auf E-HEALTH-COM lesen


Editorial: „WannaCry“ – ein Warnruf

Passend zu unserem "3. Expertenforum: IT–Sicherheit für Krankenhäuser/Kliniken" in Berlin: Das Editorial von DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum in "das Krankenhaus". 
das Krankenhaus, 06/2017

Editorial "WannaCry" (PDF) Veranstaltungsankündigung in "das Krankenhaus" (PDF)


IT-Sicherheit und Telemedizin in Krankenhäusern/Kliniken

Lesen Sie im Folgenden aktuelle Presseartikel der Ärzte Zeitung zur IT-Sicherheit in Krankenhäusern/Kliniken, die passend zu unserem
"2. Expertenforum - IT-Sicherheit und Telemedizin in Krankenhäusern/Kliniken" in Frankfurt erschienen sind.
17.03.2017

Bericht "Praxen und Kliniken im Fadenkreuz von Hackern" (PDF) Bericht "Viele Hausaufgaben in IT-Sicherheit" (PDF)


 Cyber-Angriffe auf Krankenhäuser/Kliniken

Lesen Sie im Folgenden aktuelle Presseartikel zu Cyber-Angriffen auf Krankenhäuser, die passend zu unserem
"1. Expertenforum IT-Sicherheit für Krankenhäuser/Kliniken" in Nürnberg erschienen sind.
07.12.2016

Bericht KU Gesundheitsmanagement Bericht Ärzteblatt Bericht ÄrzteZeitung Bericht WirtschaftsWoche Bericht Augsburger Allgemeine


Arzneimittel: Neues Gesetz nimmt Ärzte in die Pflicht

Durch das neue Arzneimittelgesetz sollen Ärzte dazu gebracht werden, mehr Arzneimittel mit Zusatznutzen zu verordnen. Dafür soll die Praxissoftware umgestaltet werden.
Falk Osterloh, 21.10.2016, Deutsches Ärzteblatt, Jg. 113, Heft 42

Bericht lesen (PDF)


Intensive Diskussion zum Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz

Der Kabinettsentwurf zum Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz (AM-VSG) lässt auf sich warten. Ein Gerangel um Zuständigkeiten zwischen Bundesgesundheitsministerium, Bundeswirtschaftsministerium und Bundeskanzleramt sowie interne Meinungsverschiedenheiten verzögern die Vereinbarung auf Ministerebene erheblich. Im Oktober soll sich das Kabinett damit befassen, heißt es aus dem BMG. Den Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie den Verbandsvertretern bietet die Verzögerung die Möglichkeit, sich weiter für ihre Modifikation stark zu machen - so auch am 22. September auf dem Expertenforum-Pharma von RS Medical Consult.
05.10.2016, Operation Gesundheitswesen, Ausgabe 24

Bericht lesen (PDF)


Insights aus dem Expertenforum Pharma: „Doktor - rot, gelb, grün will ich nicht“

Die Ergebnisse des Pharmadialogs, dessen politische Konsequenzen und ökonomischen Auswirkungen, aber auch dessen Impact auf den vorliegenden Kabinettsentwurf des Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetzes, kurz AMVSG - betrachtet aus diversen Sichtweisen - stand im Fokus des Expertenforums Pharma, das zum zehnten Mal von RS Medical Consult initiiert und durchgeführt wurde.
06.2016, market access & health policy

Bericht lesen (PDF)


Arzneimittel: Risiken des schnellen Marktzugangs

Die Autoren des Arzneiverordnungs-Reports 2016 brandmarken erneut die Kostenwirkung von Innovationen. Sie zielen damit auch auf den Gesetzgeber, der zur Zeit eine Novellierung der Nutzenbewertung vorbereitet.
Anno Fricke und Helmut Laschet, 27.09.2016, Ärzte Zeitung

Bericht lesen (PDF)


Arzneimittel: Risiken des schnellen Marktzugangs

Der Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses will, dass Pharmaunternehmen noch fehlende Evidenz zügig nachliefern. Zudem soll Lebensqualität stärker berücksichtigt werden.
Thomas Gerst, 25.03.2016, Deutsches Ärzteblatt, Heft 12

Bericht lesen (PDF)


Onkologie: Wie bedrohlich ist der Erfolg der Forscher?

Preisgalopp in sechsstellige Regionen, gut gefüllte Forschungspipelines, schnellere Zulassung und ein aufgrund der Alterung wachsender Markt: Sprengt die Onkologie die GKV-Finanzen? Wahrscheinlich muss das AMNOG-Instrumentarium nachgeschärft werden.
Helmut Laschet, 14.03.2016, Ärzte Zeitung

Bericht lesen (PDF)


Onkologie: Eine zweite Nutzenbewertung wird zur Regel

Die hohe innovative Produktivität in der Onkologie, der Trend zur frühen Zulassung und steigende Preise veranlassen den Bundesausschuss zu einem harten Regime.
Helmut Laschet, 14.03.2016, Ärzte Zeitung

Bericht lesen (PDF)


Hecken: Zusatznutzen nur für einen bestimmten Zeitraum festlegen

Ist die onkologische Arzneimitteltherapie zukünftig noch finanzierbar?
TG, 11.03.2016, Deutsches Ärzteblatt

Bericht lesen (PDF)


Nicht das Alter ist teuer, sondern das Sterben 

Der demografische Wandel «produziert»nicht nur mehr alte Menschen, sondern auch mehr Personen mit multiplen Diagnosen. Das Gesundheitssystem sei darauf ungenügend vorbereitet, sagen Experten.
Alan Niederer, 01.10.2015, Neue Zürcher Zeitung

Bericht lesen (PDF)


Multimorbidität

Die Perspektive verschiedener Stakeholder des Gesundheitswesens.
Prof. Dr. med. Edouard Battegay, Schweizerische Ärztezeitung, Ausgabe 2015/36

Bericht lesen (PDF)


 Arzneimittel für chronische Erkrankungen systematisch benachteiligt

„Gravierende Unwuchten zwischen den einzelnen Indikationsgebieten“ bei der frühen Nutzenbewertung neuer Arzneimittel räumt Prof. Josef Hecken auf dem Expertenforum Diabetes von RS Medical Consult ein. Nach Darstellung des unparteiischen Vorsitzenden des Gemeinsamen Bundesausschusses sind Medikamente zur Behandlung chronischer Erkrankungen wie Diabetes oder Koronare Herzkrankheit benachteiligt.
Gerechte Gesundheit, 24.04.2015

Bericht lesen (PDF)


Fachleute machen auf Konflikte im AMNOG-Prozess aufmerksam

Trotz einiger Erfolge: Die Kritik am Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz verstummen nicht. Das AMNOG bleibt ein lernendes System.
Anno Fricke, ÄrzteZeitung, 01.12.2014

Bericht lesen (PDF)


Hecken attackiert den GKV-Spitzenverband

Die Ergebnisse der Arzneipreis-Verhandlungen beim GKV-Spitzenverband korrelieren nicht mit dem vom GBA festgestellten Zusatznutzen, kritisiert GBA-Chef Josef Hecken.
Anno Fricke, ÄrzteZeitung, 28./29.11.2014

Bericht lesen (PDF)


AMBULANTE SPEZIALFACHÄRZTLICHE VERSORGUNG
Die Selbstverwaltung funktioniert

Einen neuen Sektor zu gründen, ist kein Spaziergang–erst recht nicht, wenn man um die Beständigkeit der Grenze weiß, die den ambulanten Sektor bislang vom stationären trennt. Zahlreiche Anläufe wurden bereits unternommen, den Übergang von einem in den anderen Bereich für die Patienten einfacher zu gestalten. Richtig erfolgreich war keiner von ihnen. Mit der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) soll nun alles besser werden. Für bestimmte Indikationen sollen die Grenzen eingerissen werden, damit Ärzte einfach Ärzte sein können, ganz ohne Herkunftsstempel. Wer kann, der darf, ist das Motto.
Falk Osterloh, Deutsches Ärzteblatt, 23.05.2014

Bericht lesen (PDF)


Ein Rezept gegen die Medikamentenknappheit

Medikamente zur Behandlung von Krebs werden hierzulande immer knapper. Dies stellt das Gesundheitssystem vor einige Probleme, zumal die Zuständigkeiten nicht restlos geklärt sind.
Neue Zürcher Zeitung, 24.08.2012

Bericht lesen (PDF)

 

Nächste Veranstaltung

Entgeltverhandlungen 2018
23.11.2017 09:00
Hilton Hotel, Mainz

Veranstaltungen durchsuchen