Aktuelle Veranstaltungen

Informationen und Anmeldung.

Klinische Prüferverträge mit der Pharma- / Medizinprodukteindustrie - Rechtliche und versicherungswirtschaftliche Aspekte sowie Verhandlungsstrategien für Krankenhäuser

Mittwoch, 03. Juli 2019 , 09:00 - 17:00
Hilton Hotel Düsseldorf

Intensiv-Seminar - Interaktiv!

Preis pro Teilnehmer: 895,00€ zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

Weitere Informationen: 1301_Klinische Pruefervertraege_03_07_2019 Duesseldorf_V3.pdf PDF Download



Beschreibung

Einführung:

Kostenexplosion der Haftpflichtversicherungen im Gesundheitswesen. Wie können wir diese Entwicklung stoppen?  Risikominimierung und Risikobegrenzung bei klinischen Studien.
Die Durchführung klinischer Prüfungen ist insbesondere für größere Krankenhäuser ein unerlässlicher Teil des Krankenhausbetriebs. Diese Projekte erlauben die Teilnahme am wissenschaftlichen Fortschritt und können auch für die Zertifizierung von onkologischen Zentren wichtig sein. Der Abschluss von klinischen Prüferverträgen mit der Industrie stellt die Krankenhäuser gleichwohl vor zunehmend höhere Herausforderungen, weil die industrieseitig vorgelegten Vertragstexte häufig umfangreich und komplex sind, gerade bei internationalen Sponsoren. Viele Krankenhäuser fürchten, die mit dem Abschluss einhergehenden rechtlichen Risiken nicht voll überblicken zu können oder ihren Standpunkt nicht hinreichend gegenüber dem Sponsor durchsetzen zu können. Die Veranstaltung möchte den an Krankenhäusern beteiligten Funktionen die rechtlichen und versicherungswirtschaftlichen Rahmenbedingungen für klinische Prüfungen mit Arzneimitteln nach § 40 ff AMG und Medizinprodukten nach § 20 ff MPG näherbringen.


Zielgruppe:

Rechtsabteilungen, Prüfärzte und Studienassistenzen, Studiensekretariate, Study Nurses, Leiter von Zentren, MVZs, Risikomanagement, Betriebswirtschaftliches Controlling, Leiter von Krankenhausapotheken, Vertrags- und Drittmittelmanagement

 

Referenten:

Dr. Aygün Starzer

Rechtsanwältin Frau Dr. Starzer, Seufert Rechtsanwälte München, eine erfahrene Expertin im Bereich Krankenhaus-, Pharma- sowie Medizinprodukte-Recht, bundesweite Beratung

Frau Dr. Aygün Starzer war nach ihrem Studium in Regensburg und Aberdeen sowie Referendariat zunächst Rechtsanwältin in einer renommierten Medizinrechtskanzlei in Berlin, bevor sie als Syndikusanwältin bei einem Medizinproduktehersteller und anschließend langjährig einem der weltweit führenden Pharmaunternehmen in der Rechts- und Forschungsabteilung tätig war. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Krankenhaus-, Pharma- sowie Medizinprodukterecht. „Die besondere Expertise von Frau Dr. Starzer liegt im Bereich der klinischen Forschung, insbesondere der Zusammenarbeit von Ärzten und Krankenhäusern mit der Industrie.“

Bernhard Hoppe

Underwriter (Bewerter) im Bereich Probanden beim Versicherungskonzern HDI Global SE. Sein Aufgabengebiet umfasst u. a. die Bewertung und Zeichnung von Risiken im Bereich „clinical trials“ für Krankenhäuser

Unsere Referenten sind den ganzen Tag anwesend und stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung!


Sonstige Infos:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Selbstverständlich werden die Themenschwerpunkte ständig an den neuesten Sachstand angepasst, so dass etwaige Programmänderungen vorbehalten bleiben.


Leistungen:

Die Teilnahmegebühr beinhaltet aktuelle Unterlagen, Internet-Download, flexible Kaffeepausen, Mittagessen, Pausen- und Erfrischungsgetränke.

 

Verlauf

08:30 Empfang und Begrüßungskaffee

09:00 Begrüßung
Dipl.-Kffr. Roswitha Scheidweiler
, Geschäftsführerin RS Medical Consult GmbH

09:15 Vormittagsprogramm

Rechtsanwältin Dr. Aygün Starzer

Neben den rechtlichen Aspekten für klinische Prüfungen in Deutschland, thematisiert die Veranstaltung auch Risiken und Verhandlungstipps für Krankenhäuser, insbesondere in folgenden Bereichen:

  • Erfüllbarkeit und Organisation
  • Vergütung
  • Haftungsfragen (Klinik – Sponsor – Patient)
  • Publikationen und Schutzrechte
  • Verweis auf internationale Vorschriften und Regularien

Einen besonderen Schwerpunkt bildet auch die Probandenversicherung.

Flexible Kaffeepause am Vormittag

12:30 – 13:30 Gemeinsames Mittagessen 

13:30 Uhr Nachmittagsprogramm

Bernhard Hoppe

  • Die deutsche Probandenversicherung
  • Arten von klinischen Prüfungen aus Versicherungssicht
  • gesetzliche Grundlagen aus Sicht des Versicherers
  • Versicherungslösungen im In- und Ausland
  • die richtige Wahl der Deckungssumme
  • Abgrenzungen zu anderen Versicherungen
  • Bericht aus der Praxis mit realen Beispielen

Flexible Kaffeepause am Nachmittag 

Themen aus dem Auditorium

17:00 Uhr  Ende der Veranstaltung

 


Veranstaltungsort

Hilton Hotel Düsseldorf

Georg-Glock-Straße 20
40474 Düsseldorf
Deutschland

Veranstaltungen durchsuchen

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert mit unserem Newsletter.