Aktuelle Veranstaltungen

Informationen und Anmeldung.

Das digitale Gesundheitswesen – Neue Chancen für die sektorenübergreifende Medizin

Dienstag, 17. September 2019 , 09:00 - 17:30
HELIX HUB, Berlin

Expertenforum - Interaktiv!

ab dem 2. Teilnehmer einer Firma/Institution beträgt die Gebühr € 745,00 zzgl. 19% MwSt.

Preis pro Teilnehmer: 895,00€ zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

Weitere Informationen: 1305_Das digitale Gesundheitswesen Neue Chancen fuer die sektorenuebergreifende Medizin 17.09.2019 Berlin.pdf PDF Download



Beschreibung

Einführung:
Hat der Gesetzgeber mit dem Digitalen Versorgung Gesetz den „Turbo“ eingelegt oder ist es nur alter Wein in neuen, digitalen Schläuchen? Mit diesem Expertenforum zum digitalen Gesundheitswesen untersuchen wir die möglichen Auswirkungen des Gesetzesvorhabens auf die Versorgung, insbesondere auf die sektorübergreifende Versorgung und die Integration der „digitalen Gesundheitsanwendungen“, die Möglichkeiten, gemeinsam mit den Krankenkassen Unternehmen zu gestalten und mit medizinischen Daten zu forschen. Seien Sie mit dabei, wenn die Key Stakeholder und hochrangige Experten referieren und diskutieren.

Dies werden wir an einem ganz besonderen Tag tun: Die Weltgesundheitsversammlung erklärte den 17. September zum WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, der dieses Jahr erstmals begangen wird. Die auf der Weltgesundheitsversammlung vom 23.–25. Mai 2019 in Genf versammelten Mitgliedstaaten haben sich verpflichtet, die Patientensicherheit als vorrangige Gesundheitspriorität anzuerkennen und konzertierte Maßnahmen zu ergreifen, um den Schaden von Patienten im Gesundheitswesen zu verringern. In diesem Kontext wird das Expertenforum die Zielsetzung der Patientensicherheit besonders in den Blick nehmen.

Zielgruppe:
Mitarbeiter und Vertreter der Krankenhaus-IT, Medizinproduktehersteller, Anbieter digitaler Gesundheitsdienstleistungen, Ärzte, Mitarbeiter der Selbstverwaltung in der GKV und alle anderen, die sich für dieses spannende Thema interessieren.

Referenten:

Prof. Josef Hecken
Unparteiischer Vorsitzender Gemeinsamer Bundesausschuss, Berlin

Prof. Dr. med. Karl Broich
Präsident Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn

Dr. Gottfried Ludewig
Abteilungsleiter der Abteilung Digitalisierung und Innovation des Gesundheitswesens im Bundesministerium für Gesundheit, Berlin

Dr. Florian Fuhrmann
Geschäftsführer KV Telematik, Berlin

Dr. med. Peter Gocke
Chief Digital Officer (CDO), Leiter Stabsstelle “Digitale Transformation”, Charité Berlin

Prof. em. Dr. med. Dieter Conen
Präsident der Stiftung für Patientensicherheit, Schweiz

Hedwig Francois-Kettner
Vorsitzende des Vorstands Aktionsbündnis Patientensicherheit

Dr. med. Michael Müller
Vorsitzender des Vorstands des Verbands der akkreditierten Labore in der Medizin A.L.M. e.V., Berlin

Dr. Regina Vetters
Barmer, Bereich Leiterin Digital und Innovation, Berlin

Moderation:

Prof. Dr. med. Dr. iur. Christian Dierks
Rechtsanwalt | Managing Partner DIERKS+COMPANY, Berlin

 

Unsere Referenten sind den ganzen Tag anwesend und stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung!

Sonstige Infos:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Selbstverständlich werden die Themenschwerpunkte ständig an den neuesten Sachstand angepasst, so dass etwaige Programmänderungen vorbehalten bleiben.


Leistungen:

Die Teilnahmegebühr beinhaltet aktuelle Unterlagen, Internet-Download, flexible Kaffeepausen, Mittagessen, Pausen- und Erfrischungsgetränke.

 

Verlauf

08:30 Empfang und Begrüßungskaffee

09:00 Begrüßung
Dipl.-Kffr. Roswitha Scheidweiler
, Geschäftsführerin RS Medical Consult GmbH

09:15 Vormittagsprogramm

Prof. Josef Hecken
Die Bewertungskompetenz des GBA für Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bei digitalen Anwendungen

Prof. Dr. med. Karl Broich
Neue Aufgaben für das BfArM

Dr. Regina Vetters
Die neue Rolle der Kassen als Entscheider und Kapitalgeber

Dr. med. Michael Müller
Interoperabilität als Ziel für 2020 – Was trägt die Labormedizin dazu bei?

Prof. Dr. med. Dr. iur. Christian Dierks
Lösungen für neue Schnittstellen in der Versorgung zwischen ambulant, stationär und digital

Flexible Kaffeepause am Vormittag

ca. 12:00 Podiumsdiskussion mit den Referenten und Teilnehmern

ca. 13:00 Gemeinsames Mittagessen (Stehlunch)

14:00 Uhr Nachmittagsprogramm

Dr. med. Peter Gocke
Herausforderung für die Klinik – Anbindung an TI und elektronische Patientenakte

Prof. em. Dr. med. Dieter Conen
IT-Sicherheit - Patientensicherheit?

Hedwig Francois-Kettner
Voraussetzungen für eine Digitalisierung als Beitrag zur Patientensicherheit

Dr. Florian Fuhrmann
Das DVG im Kontext der laufenden Reformvorhaben

Dr. Gottfried Ludewig
Keynote: Was bringt das Digitalisierungsgesetz für die sektorübergreifende Versorgung?

Flexible Kaffeepause am Nachmittag 

ca. 16:30 Podiumsdiskussion mit den Referenten und den Teilnehmern

ca. 17:30 Ende der Veranstaltung mit anschließendem Apéro und weiterer Möglichkeit des Austausches mit den Referenten und den Teilnehmern

 


Veranstaltungsort

HELIX HUB, Berlin

Invalidenstraße 113
10115 Berlin
Deutschland

Veranstaltungen durchsuchen

Newsletter

Bleiben Sie stets informiert mit unserem Newsletter.